Angebote zu "Über" (528 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch Sozialwesen Schweiz
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Handbuch werden Themen, Handlungsfelder und Organisationen des Schweizer Sozialwesens "sichtbar" gemacht: historische Entwicklungen, aktuelle Herausforderungen, Abhängigkeiten und Zusammenhänge. Fachpersonen aus den Organisationen des Schweizer Sozialwesens sowie Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus Hochschulen zeigen auf, welchen Einfluss Entscheidungen in der Sozial- und Bildungspolitik auf die Lebensverhältnisse der Bevölkerung haben und welchen Beitrag das Sozialwesen an das Wohl aller leistet.Exemplarisch verdeutlicht werden die Besonderheiten des Schweizer Sozialwesens anhand der Sozialversicherungen, der öffentlichen und privaten sozialen Dienste sowie der Sozialen Arbeit als Profession und Disziplin. Beiträge über Subsidiarität, Integration, Lebensqualität, Staatlichkeit und Zivilgesellschaft, Effizienz- und Wirkungsorientierung, Risikominimierung, Prävention, soziale Ungleichheit, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung schaffen einen Überblick über aktuelle soziale Problemlagen in der Schweiz und darauf zielende Konzepte.Das Handbuch wurde für die 2. Auflage überarbeitet und ergänzt. Es ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk für alle, die sich mit dem Sozialwesen auseinandersetzen: Fachleute aus dem sozialen Bereich, Politikerinnen und Politiker, Studierende, Medienschaffende und weitere interessierte Personen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Handbuch Sozialwesen Schweiz
74,10 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Handbuch werden Themen, Handlungsfelder und Organisationen des Schweizer Sozialwesens "sichtbar" gemacht: historische Entwicklungen, aktuelle Herausforderungen, Abhängigkeiten und Zusammenhänge. Fachpersonen aus den Organisationen des Schweizer Sozialwesens sowie Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus Hochschulen zeigen auf, welchen Einfluss Entscheidungen in der Sozial- und Bildungspolitik auf die Lebensverhältnisse der Bevölkerung haben und welchen Beitrag das Sozialwesen an das Wohl aller leistet.Exemplarisch verdeutlicht werden die Besonderheiten des Schweizer Sozialwesens anhand der Sozialversicherungen, der öffentlichen und privaten sozialen Dienste sowie der Sozialen Arbeit als Profession und Disziplin. Beiträge über Subsidiarität, Integration, Lebensqualität, Staatlichkeit und Zivilgesellschaft, Effizienz- und Wirkungsorientierung, Risikominimierung, Prävention, soziale Ungleichheit, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung schaffen einen Überblick über aktuelle soziale Problemlagen in der Schweiz und darauf zielende Konzepte.Das Handbuch wurde für die 2. Auflage überarbeitet und ergänzt. Es ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk für alle, die sich mit dem Sozialwesen auseinandersetzen: Fachleute aus dem sozialen Bereich, Politikerinnen und Politiker, Studierende, Medienschaffende und weitere interessierte Personen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Quasi-Märkte und Qualität
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die öffentliche Beschaffungspolitik im Sozialwesen befindet sich im Wandel. Durch Deregulierung und Öffnung der Märkte, die über die europäische Politik beschleunigt werden, kommen verstärkt marktorientierte Beauftragungen in Bereichen zur Anwendung, die zuvor über Förderungen bzw. auf Basis direkt vergebener Aufträge öffentlich finanziert wurden. Wissenschaftliche Studien zu den Effekten der neuen öffentlichen Beschaffungspolitik im Sozialwesen sind bislang rar. Dort wo eine erste Bilanz vorhanden ist, liegt der Fokus meist auf der Kostenwirkung wettbewerblicher Beschaffungsverfahren.Dieses Buch geht der Frage nach, wie unterschiedliche Verfahren der öffentlichen Beschaffung arbeitsmarktpolitischer und sozialer Dienstleistungen die Qualität der Angebote von und die Arbeitssituation in Organisationen der Sozialwirtschaft in Österreich beeinflussen.Die AutorInnen befassen sich mit dem Konzept der Qualität, diskutieren ausgewählte Beschaffungsverfahren und präsentieren Befunde zu den Handlungsspielräumen und Qualitätswirkungen unterschiedlicher öffentlicher Beschaffungsmodi aus ökonomischer, organisationswissenschaftlicher und rechtswissenschaftlicher Sicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Person als Organon in der Sozialen Arbeit
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Arbeit ist eine personenbezogene Arbeit. Sie vollzieht sich im Wesentlichen zwischen Personen, wovon in der Regel eine hilfebedürftig und die andere unterstützend bzw. anleitend ist. Personen als beruflich Tätige bzw. Handelnde sind damit das wichtigste Medium in der Sozialen Arbeit. Dieses Buch greift erstmalig diesen Themenbereich sowohl aus der Historie und Theorie als auch im Hinblick auf die diversen Tätigkeitsfelder auf. Gleichzeitig wird der Frage der Qualifizierung der Erzieherpersönlichkeiten nachgegangen und wie sich diese über die Berufsjahre hinweg erhalten lässt.Karthrin Blaha ist Mitarbeiterin im Berich Sozialwesen an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn.PD Dr. Christine Meyer arbeitet als selbstständige Sozialpädagogin.Stefan Müller-Teusler ist Studiengangleiter Sozialwesen und Studienrichtungsleiter für die Studienrichtung Arbeit mit behinderten Menschen an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn.Prof. em. Dr. Herbert Colla war Professor für Sozialpädagogik an der Universität Lüneburg.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Person als Organon in der Sozialen Arbeit
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Arbeit ist eine personenbezogene Arbeit. Sie vollzieht sich im Wesentlichen zwischen Personen, wovon in der Regel eine hilfebedürftig und die andere unterstützend bzw. anleitend ist. Personen als beruflich Tätige bzw. Handelnde sind damit das wichtigste Medium in der Sozialen Arbeit. Dieses Buch greift erstmalig diesen Themenbereich sowohl aus der Historie und Theorie als auch im Hinblick auf die diversen Tätigkeitsfelder auf. Gleichzeitig wird der Frage der Qualifizierung der Erzieherpersönlichkeiten nachgegangen und wie sich diese über die Berufsjahre hinweg erhalten lässt.Karthrin Blaha ist Mitarbeiterin im Berich Sozialwesen an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn.PD Dr. Christine Meyer arbeitet als selbstständige Sozialpädagogin.Stefan Müller-Teusler ist Studiengangleiter Sozialwesen und Studienrichtungsleiter für die Studienrichtung Arbeit mit behinderten Menschen an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn.Prof. em. Dr. Herbert Colla war Professor für Sozialpädagogik an der Universität Lüneburg.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Patientenaufklärung in mehrsprachigen Ländern: ...
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der folgenden Arbeit wird die Absicht verfolgt, die Problematik der Patientenaufklärung in mehrsprachigen Ländern zu untersuchen. Der Fokus wird dabei aus drei Gründen auf Luxemburg gelegt: Erstens zeichnet sich Luxemburg durch seinen Multilingualismus aus, seit einem Gesetz zur Sprachordnung von 1984 werden in Luxemburg drei Amtssprachen – Luxemburgisch, Deutsch und Französisch – anerkannt. Diese drei Sprachen sind in allen Lebensbereichen vertreten und gelten in unterschiedlichem Maße als Arbeits-, Schrift- und Verständigungssprache. Zweitens ist der Prozentsatz an ausländischen Zuwanderern aufgrund mehrerer Migrationswellen im 19. und 20. Jahrhundert außergewöhnlich hoch. Zum 1. Januar 2007 wurde der Ausländeranteil der Gesamtbevölkerung auf 41,6 % geschätzt (statec Luxemburg, 2007). 3 Insgesamt wurden hierbei über 150 Nationalitäten gezählt, wobei die größte Volksgruppe durch portugiesische Immigranten gebildet wird, gefolgt von französischen, italienischen und belgischen Einwanderern. Aus diesem Grund gewinnen die portugiesische und die italienische Sprache an Bedeutung. Drittens befinden sich unter den in Luxemburg Beschäftigten viele Grenzgänger. Unter den am 31. März 2007 im Gesundheits- und Sozialwesen beschäftigten 21.402 Personen waren insgesamt 6.675 Grenzgänger, was einem Prozentsatz von 31,2 % entspricht). 4 Den größten Anteil der Grenzgänger im Gesundheits- und Sozialwesen bildeten Franzosen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Patientenaufklärung in mehrsprachigen Ländern: ...
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der folgenden Arbeit wird die Absicht verfolgt, die Problematik der Patientenaufklärung in mehrsprachigen Ländern zu untersuchen. Der Fokus wird dabei aus drei Gründen auf Luxemburg gelegt: Erstens zeichnet sich Luxemburg durch seinen Multilingualismus aus, seit einem Gesetz zur Sprachordnung von 1984 werden in Luxemburg drei Amtssprachen – Luxemburgisch, Deutsch und Französisch – anerkannt. Diese drei Sprachen sind in allen Lebensbereichen vertreten und gelten in unterschiedlichem Maße als Arbeits-, Schrift- und Verständigungssprache. Zweitens ist der Prozentsatz an ausländischen Zuwanderern aufgrund mehrerer Migrationswellen im 19. und 20. Jahrhundert außergewöhnlich hoch. Zum 1. Januar 2007 wurde der Ausländeranteil der Gesamtbevölkerung auf 41,6 % geschätzt (statec Luxemburg, 2007). 3 Insgesamt wurden hierbei über 150 Nationalitäten gezählt, wobei die größte Volksgruppe durch portugiesische Immigranten gebildet wird, gefolgt von französischen, italienischen und belgischen Einwanderern. Aus diesem Grund gewinnen die portugiesische und die italienische Sprache an Bedeutung. Drittens befinden sich unter den in Luxemburg Beschäftigten viele Grenzgänger. Unter den am 31. März 2007 im Gesundheits- und Sozialwesen beschäftigten 21.402 Personen waren insgesamt 6.675 Grenzgänger, was einem Prozentsatz von 31,2 % entspricht). 4 Den größten Anteil der Grenzgänger im Gesundheits- und Sozialwesen bildeten Franzosen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Ohne Autor: Verordnung über die Prüfung zum ane...
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.04.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen und Geprüfte Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen, Autor: Ohne Autor, Verlag: Outlook Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 12, Informationen: Booklet, Gewicht: 31 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Integrationsunternehmen als Wegweiser zur Inklu...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Unterzeichnung der UN-Konvention zu den Rechten behinderter Menschen durch die Bundesregierung stehen Integrationsunternehmen verstärkt im Fokus der Arbeitsmarktpolitik. Rund 800 dieser kleinen und mittelständischen Unternehmen beschäftigen über 10.000 schwerbehinderte Menschen gemeinsam mit nichtbehinderten Kolleginnen und Kollegen unter ganz normalen Marktbedingungen.– Weist dies den Weg zur Inklusion in der Arbeitswelt?– Welche Erfahrungen wurden in den letzten vier Jahrzehnten gemacht?– Was macht diese Unternehmen nachhaltig und innovativ?– Wie können Akteure in Politik, Wirtschaft und Sozialwesen dafür sorgen, dass den Wünschen der Betroffenen nach inklusiven Arbeitsmöglichkeiten künftig besser entsprochen wird?Diesen Fragen gehen erfahrene Praktikerinnen und Praktiker hier nach.Das Ergebnis ist eine ermutigende Erfolgsbilanz mit Hinweisen auf viele ungenutzte Möglichkeiten.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot