Angebote zu "Dienstleistungen" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Sorge-Kämpfe
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sorge-Kämpfe, Titelzusatz: Auseinandersetzungen um Arbeit in sozialen Dienstleistungen, Redaktion: Artus, Ingrid // Birke, Peter // Kerber-Clasen, Stefan // Menz, Wolfgang, Verlag: Vsa Verlag // VSA: Verlag Hamburg GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gesellschaft // Arbeit // Wirtschaft // Technik // Soziologie // Familie // Jugend // Alter // Sozialeinrichtung // Arbeitsschutz // ArbSchG // Arbeitssicherheit // Sicherheit // Betrieb // Mitbestimmung // Gewerkschaft // Fürsorge // Soziologie: Arbeit und Beruf // Sozialwesen und soziale Dienste // Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen // Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz, Rubrik: Soziologie, Seiten: 333, Gewicht: 466 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Wiese, B: Konsumentensouveränität im Bereich so...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.06.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Konsumentensouveränität im Bereich sozialer Dienstleistungen: Ein Mittel zur sozialen Integration?, Titelzusatz: Eine qualitative Studie am Beispiel der Obdach- und Wohnungslosenhilfe, Autor: Wiese, Birgit, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozialeinrichtung // Öffentliche Verwaltung // Verwaltung // Wohlfahrt // Wirtschaftstheorie // Sozialwesen und soziale Dienste // Wirtschaftstheorie und // philosophie, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 257, Abbildungen: zahlreiche Abbildungen, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management (Nr. 3327), Gewicht: 362 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Herold-Majumdar, Astrid: Social Service Design ...
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.09.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Social Service Design & Marketing, Titelzusatz: Theorie und Kreativwerkstatt sozialer und gesundheitsbezogener Dienstleistungen - für mehr Wert und Wohlergehen in der 'Helfer'-Branche, Auflage: 2. Auflage von 2016 // 2. Auflage, Autor: Herold-Majumdar, Astrid, Verlag: Walhalla und Praetoria, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Dienstleistungsmarketing // Marketing // Kundenorientierung // Sozialeinrichtung // Business // Management // Führungskraft // Manager // Führung // Mitarbeiterführung // Motiv // psychologisch // Motivation // Gemeinnützigkeit // Unternehmensorganisation // Sozialwesen und soziale Dienste // Management: Führung und Motivation // Gemeinnützige Organisationen // non-profit // Marketing und Vertrieb, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 182, Gewicht: 600 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Beck, I: Neuorientierung in der Organisation pä...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.1994, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Neuorientierung in der Organisation pädagogisch-sozialer Dienstleistungen für behinderte Menschen:- Zielperspektiven und Bewertungsfragen, Titelzusatz: Zielperspektiven und Bewertungsfragen, Autor: Beck, Iris, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozialeinrichtung // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Pädagogik // Behinderte // Soziologie // Arbeit // Wirtschaft // Technik // Sozialwesen und soziale Dienste // Sonderpädagogik: Lernschwierigkeiten // Soziologie: Arbeit und Beruf // Unterricht für Schüler mit Sozialen- // Emotionalen // oder Verhaltensstörungen, Rubrik: Soziologie, Seiten: 340, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 22): Soziologie / Sociology / Sociologie (Nr. 183), Gewicht: 432 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Eltern einer Kita - Anhängsel oder Partner bei ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim, früher: Berufsakademie Heidenheim (Sozialwesen, Studiengang Sozialmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Kindertagesstätten sind derzeit nicht mehr nur eine Bewahranstalt für Kinder, sondern eine Einrichtung, die eine soziale Dienstleistung im Sinne von Betreuung, Bildung und Erziehung für Kinder erbringt. Diese Dienstleistungen werden von Kindern und Eltern gemeinsam in Anspruch genommen. Eltern spielen dabei eine sehr wichtige Rolle, da sie die Personensorgeberechtigten der Kinder sind, deren Interessen und Rechte vertreten und beanspruchen. Im Vordergrund steht dabei immer, dass zum Wohl der Kinder gehandelt wird. Eltern und Kinder werden in der heutigen Zeit, aufgrund des gesellschaftlichen Wandels als Kunden einer solchen sozialen Dienstleistung angesehen. Um eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, wie sie gefordert wird, zu erreichen, gilt es, die Arbeit in der Kindertagesstätte entsprechend deren Möglichkeiten so zu gestalten, dass die Kunden zufrieden sind. Nur, wenn Eltern und Kinder zufrieden sind, erbringt die Einrichtung neben weiteren beeinflussenden Faktoren eine qualitativ gute Arbeit. Eltern erwarten dabei eine professionelle Elternarbeit, die den aktuellen Standards angepasst ist. Die Diplomarbeit zeigt, wie es zu Veränderungen in Bezug auf die Bedeutung von Kindertagesstätten und damit verbunden der Elternarbeit kam. Der gesellschaftliche Wandel, der auch die Werte der Familie verändert, hat zu Folge, dass sich die Kindheit, sowie der Stellenwert und die Situation von Kinderbetreuungseinrichtungen wandeln.Sowohl Eltern und Kinder haben ihre Recht und Pflichten als auch die Kindertagesstätten bezüglich der Betreuung, Bildung und Erziehung gegenüber den ihr anvertrauten Kindern. Des Weiteren wird in der Diplomarbeit beschrieben, wie eine qualitativ gute und professionelle Elternarbeit auf der Basis von verschiedenen theoretischen Grundlagen aussieht. Dabei wird näher auf die heutige, sozusagen neue Definition des Begriffs Elternarbeit eingegangen und die unterschiedlichen Formen der Elternarbeit werden erläutert. Ferner wird durch eine Elternbefragung analysiert, wie die Kindertagesstätte Regenbogen die Elternarbeit tatsächlich in der Praxis durchführt. Dabei wird aufgezeigt, aus welchem Anlass und zu welchem Nutzen eine Elternbefragung organisiert wird. Um einen guten Fragebogen zu erstellen, ist es wichtig, bestimmte Regeln zum Aufbau und zur Durchführung sowie zur Auswertung einzuhalten. Anschließend werden die praktisch durchgeführte Befragung erläutert, Ergebnisse ausgewertet und Daten ausführlich analysiert und interpretiert. Daraus entsteht ein Vergleich zwischen theoretischer und praktischer Elternarbeit. Veränderungs- bzw. Verbesserungsvorschläge, die die Zufriedenheit der Eltern steigern, werden angebracht und beschrieben. Um Vorschläge solcher Art umzusetzen, ist eine gute Teamarbeit unter den Erzieherinnen oder zwischen Erzieherinnen und Eltern notwendig. Nur so können unterschiedliche Formen der Elternarbeit in der Praxis angewandt werden. Eine gute Teamarbeit unter den Mitarbeitern ist vorhanden, wenn die Entwicklungsphasen einer Gruppe bekannt und die Gruppenmitglieder sich darüber bewusst sind. Des Weiteren sollten die Teammitglieder, die sowohl Eltern als auch Erzieher sein können, Konflikte rechtzeitig erkennen und in der Lage sein, die Konflikte konstruktiv zu lösen. Um einige Vorschläge, die zu einer veränderten und besseren Elternarbeit führen, umzusetzen, wird eine gute Zusammenarbeit unter den Erzieherinnen und Eltern vorausgesetzt. Deshalb spielt das Thema Teamarbeit eine wichtige Rolle. Sowohl eine professionelle Elternarbeit als auch Teamarbeit sind Kriterien für den Prozess der Qualitätsentwi...

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Quasi-Märkte und Qualität
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die öffentliche Beschaffungspolitik im Sozialwesen befindet sich im Wandel. Durch Deregulierung und Öffnung der Märkte, die über die europäische Politik beschleunigt werden, kommen verstärkt marktorientierte Beauftragungen in Bereichen zur Anwendung, die zuvor über Förderungen bzw. auf Basis direkt vergebener Aufträge öffentlich finanziert wurden. Wissenschaftliche Studien zu den Effekten der neuen öffentlichen Beschaffungspolitik im Sozialwesen sind bislang rar. Dort wo eine erste Bilanz vorhanden ist, liegt der Fokus meist auf der Kostenwirkung wettbewerblicher Beschaffungsverfahren.Dieses Buch geht der Frage nach, wie unterschiedliche Verfahren der öffentlichen Beschaffung arbeitsmarktpolitischer und sozialer Dienstleistungen die Qualität der Angebote von und die Arbeitssituation in Organisationen der Sozialwirtschaft in Österreich beeinflussen.Die AutorInnen befassen sich mit dem Konzept der Qualität, diskutieren ausgewählte Beschaffungsverfahren und präsentieren Befunde zu den Handlungsspielräumen und Qualitätswirkungen unterschiedlicher öffentlicher Beschaffungsmodi aus ökonomischer, organisationswissenschaftlicher und rechtswissenschaftlicher Sicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Personenbezogene Soziale Dienstleistungen
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor untersucht die Bedeutungsinhalte der unterschiedlichen Dienstleistungsbegriffe im Sozialwesen. Von der Notwendigkeit einer einheitlichen Terminologie ausgehend, wird ein neues systematisches Begriffsverständnis entwickelt. Dieses unterscheidet verschiedene Handlungsebenen und differenziert zwischen personenbezogener Dienstleistung, Sozialen Dienstleistungen, Sozialen Diensten und dem Sozialleistungssystem. Die Brauchbarkeit dieses Definitionsvorschlags wird exemplarisch demonstriert. Untersucht werden der Status der Nutzer/innen sowie Fragen der Innovation und der Qualität von Dienstleistungen im Sozialwesen. Mit Blick auf die Zukunft der personenbezogenen Sozialen Dienstleistungen innerhalb der EU werdendie wohlfahrtskulturellen Besonderheiten der Mitgliedsländer, die Unterschiede im intermediären Bereich der freigemeinnützigen Träger ("Dritter Sektor") und aktuelle Entwicklungstrends im Zeichen der Globalisierung thematisiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Inklusion und Sozialraum
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anknüpfend an die Debatte um den Einfluss der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland, untersuchen die im Band enthaltenen Beiträge aktuelle Herausforderungen für die Gestaltung der konkreten Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen.Sie konzentrieren sich dabei auf den Sozialraum als Ort im räumlichen wie sozialen Sinn, an dem sich alle Akteure - die Betroffenen, ihre Angehörigen, die Leistungsträger wie Leistungserbringer - begegnen und an dem sie unter Berücksichtigung sowohl des sozialen Umfeldes als auch der lokalen wie der entsprechenden (infra-)strukturellen Besonderheiten zusammenwirken. Dies geschieht aus der Perspektive unterschiedlicher fachlicher Disziplinen unter besonderer Berücksichtigung der Lebenslagen Jugend und Alter.Mit Beiträgen von:Dr. Minou Banafsche , Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, MünchenProf. Dr. Ulrich Becker , LL.M. (EHI), Direktor am Max-Planck Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, MünchenProf. Dr. Clemens Dannenbeck , Prodekan der Hochschule LandshutProf. Dr. Markus Dederich , Lehrstuhl für Allgemeine Heilpädagogik, Theorie der Heilpädagogik und Rehabilitation am Department Heilpädagogik der Universität zu KölnProf. Dr. Gerhard Igl , Leiter des Instituts für Sozialrecht und Gesundheitsrecht und Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Sozialrecht an der Juristischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Helmut Kneppe , Dezernent für Jugend, Familie und Soziales, Kreis Siegen-WittgensteinDr. Andreas Kuhn , Wissenschaftlicher Referent im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V., BerlinDr. Maria Kurz-Adam , Leiterin des Stadtjugendamtes München Stephan Rittweger , Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht, MünchenDr. Markus Schäfers , Referent für Teilhabeorientierte Dienstleistungen und Steuerungsinstrumente in der Eingliederungshilfe bei der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V., Berlin Brigitta Seidenschwang , Fachlehrerin und Physiotherapeutin an der Real- und Fachoberschule der Ernst-Barlach-Schulen der Stiftung Pfennigparade, MünchenProf. Dr. Elisabeth Wacker , Lehrstuhl für Diversitätssoziologie an der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft der Technischen Universität München und Max Planck Fellow am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, MünchenProf. Dr. Gudrun Wansing , Leitung des Fachgebiets Behinderung und Inklusion am Institut für Sozialwesen der Universität Kassel Martina Weide-Gertke , Schulleiterin der Real- und Fachoberschule der Ernst-Barlach-Schulen der Stiftung Pfennigparade, MünchenProf. Dr. Felix Welti , Leitung des Fachgebiets Sozialrecht der Rehabilitation und Recht der behinderten Menschen am Institut für Sozialwesen der Universität KasselProf. Dr. Dr. h.c. Reinhard Wiesner , Ministerialrat a. D., Honorarprofessor an der Freien Universität Berlin

Anbieter: Dodax
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Prozessmanagement
76,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Optimierung der Prozesse und Verfahren in der Arbeit von Anbietern sozialer Dienstleistungen ist das Thema dieses Lehrbuchs. Aus dem Kontext der mobilen und stationären Betreuung und Pflege alter Menschen wenden vielfältige Beispiele vorgestellt, die einen Transfer auf andere Felder im Sozialwesen leicht machen, um letztlich auch de zunehmendem ökonomischen Druck positive Lösungen entgegenzusetzen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot