Angebote zu "Führen" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Führen im Sozialwesen als eBook Download von Ve...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Führen im Sozialwesen: Veit Strassner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
Systemisch Führen im Sozialwesen als Buch von A...
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Systemisch Führen im Sozialwesen:Wirksamkeit und Nutzen einer systemischen Haltung bei Führungskräften im Sozialwesen Alexander Weber

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Die Prüfung der Fachwirte im Gesundheits- und S...
84,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die optimale Vorbereitung für eine erfolgreiche Prüfung. Dieses Buch begleitet Sie während Ihres Lehrgangs zum/zur Fachwirt(in) im Gesundheits- und Sozialwesen. Es hilft Ihnen, sich gezielt und effektiv auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vorzubereiten. Über 1.500 Fragen mit Antworten unterstützen Sie bei der Wiederholung des Prüfungsstoffs. Klare, anschauliche Erläuterungen mit Schaubildern und Grafiken erleichtern das Verständnis. Klausurtypische Aufgaben geben Ihnen Sicherheit für die Prüfung. Musterlösungen ermöglichen eine schnelle und einfache Lernkontrolle. Die kostenlose Online-Version auf der Plattform meinkiehl ermöglicht die digitale Nutzung auf PCs und mobilen Endgeräten. Das Prüfungsbuch orientiert sich exakt am Rahmenplan des Deutschen Industrie- und Handelskammertags sowie an der bundeseinheitlichen Prüfungsordnung und deckt alle sechs Prüfungsbereiche lückenlos ab. Inhaltsverzeichnis: Planen, steuern und organisieren betrieblicher Prozesse. Steuern von Qualitätsmanagementprozessen. Gestaltung von Schnittstellen und Projekten. Steuern und überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse. Führen und entwickeln von Personal. Planen und durchführen von Marketingmaßnahmen. Musterklausuren. Lösungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Soziale Organisationen wirkungsvoll führen
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch präsentiert einen neuen Ansatz für die ganzheitliche Führung von sozialen Organisationen. Der ´´Fitnessradar´´-Ansatz wurde von Forschenden der Betriebswirtschaft und der Sozialen Arbeit in einem gemeinsamen Projekt mit Praktikerinnen und Praktikern entwickelt. Er deckt alle Themen ab, die für die Führung von sozialen Organisationen relevant sind. Diese werden im Buch prägnant und verständlich vorgestellt. Die Inhalte sind in der Praxis direkt anwendbar. Führungskräfte des Sozialwesens können damit ihre eigene Organisation und ihre Führungstätigkeit reflektieren und verbessern. Durch die Systematik des Buches können sie zuverlässig erkennen, in welchen Bereichen ihre Organisation ´´fit´´ ist und wo Entwicklungspotentiale bestehen. Exkurse, Praxistipps, Beispiele und zahlreiche Illustrationen vertiefen und veranschaulichen die Inhalte. Das Buch eignet sich auch für Mitglieder von Aufsichtsgremien oder interessierte Mitarbeitende. Studierende erhalten einen breiten Überblick über alle wichtigen Themen des Sozialmanagements. Es zeichnet sich besonders durch seine interdisziplinäre Perspektive aus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ethisch entscheiden im Team
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitarbeitende und Organisationen im Sozialwesen sind oft mit ethischen Herausforderungen konfrontiert. Viele Krankenhäuser haben mittlerweile Ethikkomitees und führen Fallbesprechungen durch. Vergleichbare Reflexionsmethoden gibt es jedoch bislang im Sozialwesen nicht. Dieses Buch schließt die Lücke und hilft Leitkriterien im Team und in der Organisation festzulegen. Es bietet konkrete Instrumente zur ethischen Entscheidungsfindung und Klärung von Konfliktfällen im Arbeitsalltag. Zahlreiche Fallbeispiele aus der Arbeit der Caritas im Sozialwesen eröffnen dabei einen leichten Zugang zum Thema. Das Buch richtet sich somit zwar vor allem an Mitarbeiter(innen) in sozialen Einrichtungen ist aber an sich für alle im Team Arbeitende eine Bereicherung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Sprachlosigkeit bei Mehrsprachigkeit. Selektive...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Mannheim, Hochschule für Sozialwesen (Fakultät für Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Selektiver Mutismus ist ein dauerhaftes Schweigen in bestimmten Situationen, die dem Kind fremd sind, z.B. im Kindergarten, in der Schule und gegenüber bestimmten Personen. Dies betrifft meistens alle Personen, die nicht zum engsten Familienkreis gehören. Das Kind verfügt jedoch über die Fähigkeit mit einigen vertrauten Personen in einem vertrauten Umfeld zu sprechen. Neben einer Behandlung eines Psychotherapeuten und/ oder Sprachtherapeuten bzw. Logopäden kann auch ein adäquater Umgang der anderen pädagogischen Fachkräfte (Schule, Kindergarten etc.) mit dem selektiv mutistischen Kind die Teilhabe am Leben verbessern. Verschiedene Studien zeigen, dass der Anteil von zwei- und mehrsprachigen Kindern an den selektiv mutistischen Kindern etwa 50% betragen. Die Bewältigung der Mehrsprachigkeit und die Anforderung, das Gefühl der Fremdheit in einer neuen Kultur zu überwinden scheint ein mutistisches Phänomen zu begünstigen. Auch das Leben zwischen zwei Kulturen und zwei Spachen scheint eine starke Stressbedingung zu sein. Diese Faktoren erklären aber nicht allein das Auftreten eines Mutismus. Es ist nicht ganz geklärt welche Faktoren zu einem Selektiven Mutismus führen. Der gegenwärtige Forschungsstand lässt keine lineare, klar abgrenzbare Ätiologie des Selektiven Mutismus zu. Die verschiedenen Fachdisziplinen haben auch unterschiedliche Erklärungen zur Entstehung von Mutismus. Dabei ist zu beachten, dass der Selektive Mutismus von anderen Phänomenen, bei denen ebenfalls geschwiegen wird, abgegrenzt werden sollte. Denn der Selektive Mutismus ist nicht das einzige Phänomen bei denen Kinder schweigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Jugend- und Familienrecht
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das vorliegende Studienbuch wendet sich vor allem an Studierende der Sozialarbeit/Sozialpädagogik. Es vermittelt fundierte Kenntnisse der Rechtsgebiete, die für die gesamte Sozialarbeit/Sozialpädagogik wichtig sind. Fallbeispiele, übersichtliche Darstellungen und prägnante Zusammenfassungen führen sicher durch die aufgezeigten Rechtsgebiete. Das Werk hilft auf diese Weise den angehenden Sozialpädagogen, sich die rechtlichen Rahmenbedingungen ihres künftigen Arbeitsfeldes zu erarbeiten. Vorteile auf einen Blick - kompletter Ausbildungs- und Prüfungsstoff für Studierende der Sozialarbeit/ Sozialpädagogik - schnelle Wiederholung durch Randtexte - Fallbeispiele und grafische Übersichten Zur Neuauflage Im Jugendhilferecht, dem Ehe- und Ehescheidungsrecht, im Bereich des Verwandtenunterhalts, der elterlichen Sorge, der Vormundschaft, Pflegschaft und rechtlichen Betreuung sowie im Adoptionsrecht wurden folgende Gesetzesänderungen, die seit dem Erscheinen der letzten Auflage ergangen sind, berücksichtigt: - Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen und zur Änderung des Zweiten und Zwölften Buches Sozialgesetzbuch vom 24.3.2011 - Gesetz zur Bekämpfung der Zwangsheirat und zum besseren Schutz der Opfer von Zwangsheirat sowie zur Änderung weiterer aufenthalts- und asylrechtlicher Vorschriften vom 23.6.2011 - Gesetz zur Änderung des Vormundschafts- und Betreuungsrechts vom 29.6.2011 - Gesetz über den Umfang der Personensorge bei einer Beschneidung des männlichen Kindes vom 20.12.2012 - Gesetz zur Kooperation und Information im Kinderschutz (KKG) vom 22.12.2011 - Gesetz zur Erweiterung richterlicher Handlungsmöglichkeiten vom 7.9.2012 - Gesetz zur zusätzlichen Förderung von Kindern unter drei Jahren in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege vom 20.2.2013 - Gesetz zur Einführung eines Betreuungsgeldes (Betreuungsgeldgesetz) vom 15.2.2013 - Gesetz zur Regelung der betreuungsrechtlichen Einwilligung in eine ärztliche Zwangsmaßnahme vom 18.2.2013 - Gesetz zur Reform der elterlichen Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern vom 16.4.2013 (BGBl. I S. 795) - Gesetz zur Änderung personenstandsrechtlicher Vorschriften (Personenstandsrechtsänderungsgesetz - PstRÄndG) vom 7.5.2013 Im Jugendstrafrecht waren folgende Gesetze zu berücksichtigen: - das Gesetz über die weitere Bereinigung von Bundesrecht vom 8.12.2010, - das Gesetz zur Neuordnung des Rechts der Sicherungsverwahrung und zu begleitenden Regelungen vom 22.12.2010, - das Gesetz über die Besetzung der großen Straf- und Jugendkammern in der Hauptverhandlung und zur Änderung weiterer gerichtsverfassungrechtlicher Vorschriften sowie des Bundesdisziplinargesetzes vom 6.12.2011, - das Gesetz zur Erweiterung der jugendgerichtlichen Handlungsmöglichkeiten 4.9.2012 und - das Gesetz zur bundesrechtlichen Umsetzung des Abstandgebotes im Recht der Sicherungsverwahrung vom 5.12.2012 sowie - das Gesetz zur Stärkung der Rechte von Opfern sexuellen Missbrauchs vom 26.6.2013. Zielgruppe Für Studierende der Fachakademien und Fachhochschulen im Fachbereich Sozialwesen (Sozialpädagogen, Sozialarbeiter). In der Praxis Tätige profitieren ebenfalls von der didaktischen Aufbereitung des Stoffs und der Aktualität der Darstellung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Burn on, Homo sapiens!
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erschöpfte Menschen, eine erschöpfte Gesellschaft und ein erschöpfter Planet führen zur Frage, ob wir noch zu retten sind oder das Ende unserer Wohlstandsgesellschaft absehbar ist. In bunten Essays und Erfahrungsberichten über die Menschen schildert und erklärt der Autor unser derzeitiges Verhalten. In modernen Gesellschaften mit Veränderungen der Leistungs- und Zeitmaßstäbe, der Internetkultur mit neuen Informations- und Kommunikationswegen und einem überbordenden Konsum- und Verschwendungsverhalten leiden Menschen an Verhaltensauffälligkeiten oder dem sogenannten Burn out. Das aber sei im besten Fall eine vorübergehende Anpassungsstörung des Menschen, verursacht durch ein sich derzeit rasant wandelndes Biotop. Mit einem Blick auf unsere Entwicklungsgeschichte und die Ergebnisse aktueller Hirn- und Systemforschung kommt der Autor zur Überzeugung, dass wir mit einer anwendbaren Jetzt-Philosophie und dementsprechend artgerechten Erfahrungsräumen in unseren Gesellschaften zu innerem Wachstum gelangen, um so Gegenwart und Zukunft bestens zu meistern. Homo sapiens hat die ungeheure Kraft, Glück, Zufriedenheit und eine gelingende Zukunft zu gestalten, da er ein Allrounder und der an besten angepasste ´Affe´ der Welt ist. Um uns den großen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft zu stellen und uns anzupassen, bedarf es nicht nur forcierter Wissensbildung, sondern umfassender Förderung von Basiskompetenzen und Charakter- und Persönlichkeitsbildung. Das ist nicht nur Aufgabe Nr. 1 in Gesellschafts-, Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen, sondern auch die jedes Einzelnen. Wir alle - und jeder persönlich - können jetzt und sofort beginnen, notwendige Bewältigungskompetenzen wachzurufen und zu trainieren, um zu persönlicher innerer Meisterschaft und einem zufriedenen, erfüllten Leben zu gelangen. Zu all den derzeitigen medialen Untergangs- und Horrorszenarien bezüglich unserer Zukunft ergibt sich hier eine lösungsorientierte, optimistische Zukunftsperspektive,wenn wir unseren Klagen über eine erschöpfte Gesellschaft und Burn out-Phänomenen ein selbstwirksames, kräftiges und optimistisches ´Burn on´ entgegensetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot