Angebote zu "Landkreis" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Radtourismus als Qualitätstourismus
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Hochschule Bremen (Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Problemstellung:Außerhalb der Städte Deutschlands schließen sich meist ländlich geprägte Landkreise an. Die Bedeutung der Landwirtschaft als Wirtschaftsfaktor ist mit Beginn der Industrialisierung Ende des 19. Jahrhunderts mit jedem Jahrzehnt in vielen Landkreisen Deutschlands immer weiter geschwunden. In strukturschwachen Gebieten stellen Industrie- und Dienstleistungsbetriebe nicht immer ausreichende Alternativen dar.Eine weitere Möglichkeit ist die Etablierung des Tourismus in solchen Landkreisen. Inzwischen gibt es viele Positivbeispiele für einen funktionierenden Tourismus, die man z.B. in den Bundesländern Bayern, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern oder Baden-Württemberg vorfindet.Eine weitere Entwicklung ist die des Qualitätstourismus. Vorreiter ist hier die Schweiz, die mit der Schaffung eines Qualitätssiegels ( Q-Siegel ) in Bezug auf Servicequalität im Tourismus einen Grundstein legte. Inzwischen haben bereits mehrere Bundesländer in Deutschland dieses Qualitätsmanagement-System übernommen.In der vorliegenden Potentialanalyse soll am Beispiel des Landkreises Rotenburg (Wümme) in dem Radtourismus etabliert wird gezeigt werden, welche Entwicklungsmöglichkeiten der Landkreis in Bezug auf qualitätsorientierten Radtourismus hat.In einer empirischen Untersuchung werden die Stärken und Schwächen von Beherbergungsbetrieben im Landkreis herausgearbeitet. Ein Instrument ist ein dafür entwickelter Kriterienkatalog zur Überprüfung der Hauptkriterien Gästeorientierung, Mitarbeiterorientierung und Fahrradfreundlichkeit. Dieser Kriterienkatalog lässt sich leicht auf ähnliche Problemstellungen übertragen. Den theoretischen Hintergrund bildet das erfolgreiche Schweizer Qualitätsmodell, das von Prof. Dr. Hansruedi Müller (Universität Bern) entwickelt wurde. Es wird in dieser Arbeit ausführlich vorgestellt.Den Schluss der Arbeit bilden Handlungsempfehlungen die sehr ausführlich Möglichkeiten aufzeigen sollen, die touristische Qualität insbesondere in Bezug auf Radtourismus zu verbessern.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.EINLEITUNG41.1PROBLEMSTELLUNG51.2ZIELSETZUNG DER ARBEIT UND METHODISCHES VORGEHEN51.3AUFBAU DER ARBEIT62.HINTERGRUNDINFORMATIONEN-THEORETISCHE GRUNDLAGEN ZUR POTENTIALANALYSE72.1INFORMATIONEN ZUM LANDKREIS ROTENBURG (WÜMME)72.1.1Landkreis Rotenburg (Wümme) im Kurzportrait72.1.2Touristische Betriebe (deklariert als fahrradfreundlich)92.1.3Projekte des Touristikverbandes zur Förderung des Radtourismus102.2ZIEL EINER POTENTIALANALYSE122.3QUALITÄTSMANAGEMENT IM TOURISMUS122.3.1Was ist Qualität?132.3.2Qualitätsstruktur im Tourismus152.3.3SERVQUAL-Modell172.3.4Das Schweizer Modell - 3 Stufen der Servicequalität192.4GRUNDLAGEN ZUR ENTWICKLUNG EINES KRITERIENKATALOGES282.4.1Grundsätzliche Anmerkungen zum Umgang mit Kriterien292.4.2Qualitätsstandards im Tourismus292.4.3ADFC Kriterien für fahrradfreundliche Beherbergungsbetriebe312.4.4ADFC Kriterien für eine Radwegebeschilderung323.ANGEWANDTE WISSENSCHAFTLICHE METHODEN333.1METHODISCHES VORGEHEN BEI DER BESTANDSAUFNAHME UND DER AUSWAHL DER KRITERIEN343.2EMPIRISCHE UNTERSUCHUNGEN343.2.1Befragung der Gäste und der Hoteliers353.2.2Experteninterview363.2.3Auswertungsverfahren373.2.4Bewertungssystem374.ERGEBNISSE DER EMPIRISCHEN UNTERSUCHUNGEN384.1ENTWICKELTER KRITERIENKATALOG UND SEINE ANWENDUNG- EIN ERGEBNISÜBERBLICK384.2GÄSTEBEFRAGUNG444.3.BEFRAGUNG DER HOTELIERS544.4.ZUSAMMENFASSUNG UND INTERPRETATION575.HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN ZUM RADTOURISMUS IM LANDKREIS ...

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe