Angebote zu "Weber" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Berufliche Netzwerke knüpfen für Dummies - ...f...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.12.2011, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: ...für Dummies, Auflage: 1/2012, Autor: Weber, Daniela, Verlag: Wiley-VCH GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Angewandte Kommunikation // Beruf // Berufsübergreifende Arbeit // Gesundheits- u. Sozialwesen // Interpersonale Kommunikation // Kommunikation // Kommunikation u. Medienforschung // Kommunikation u. soziale Interaktion // Massenkommunikation // Massenmedien // Psychologie // Ratgeber, Produktform: Kartoniert, Umfang: 304 S., 30 s/w Illustr., 30 Illustr., Seiten: 304, Format: 1.6 x 21 x 14.8 cm, Gewicht: 395 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Gonon, P: Quest for Modern Vocational Education...
82,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.08.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: The Quest for Modern Vocational Education - Georg Kerschensteiner between Dewey, Weber and Simmel, Titelzusatz: George Kerschensteiner Between Dewey, Weber and Simmel, Autor: Gonon, Philipp, Verlag: Lang, Peter // Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Soziologie // Arbeit // Wirtschaft // Technik // Sozialeinrichtung // Pädagogik // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Berufsausbildung // Duales System // Ausbildung // Lehre // Bildungssystem // Bildungswesen // Sozialwesen und soziale Dienste // Moralische und soziale Absichten von Erziehung // Bildungsstrategien und // Hochschulbildung // Fort // und Weiterbildung // Fachspezifischer Unterricht // Schule und Lernen: Philosophie und Ethik // Erwachsenenbildung // lebenslanges Lernen // Bildungssysteme und // strukturen, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 278, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 397 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Weber, Martina: Hausbesetzung als strafbarer Ha...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.06.1991, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Hausbesetzung als strafbarer Hausfriedensbruch?, Titelzusatz: Der Einfluß der Einführung des Merkmals «befriedetes Besitztum» in 123 StGB und seinen Vorläufern auf die Bestimmung des Rechtsguts des Hausfriedensbruchs.-Zugleich ein Beitrag zur Dogmengeschichte des Hausfriedensbruchs, Autor: Weber, Martina, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fürsorge // Sozialeinrichtung // Recht // Römisches Recht // Rom // Staat // Reich // Rechtsgeschichte // Strafrecht // Soziologie // Soziale Dienste und Sozialwesen // Kriminologie // allgemein // Deutschland, Rubrik: Recht // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 247, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit (Nr. 1088), Gewicht: 361 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Baisch-Weber, A: Bedeutung des Sozialraums für ...
67,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.02.2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Bedeutung des Sozialraums für Lebensbewältigungsprozesse Jugendlicher, Titelzusatz: Eine vergleichende Untersuchung zweier Sozialräume einer norddeutschen Großstadt, Autor: Baisch-Weber, Annja V., Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozialeinrichtung // Pädagogik // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Bildungssystem // Bildungswesen // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Behinderte // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Sozialwesen und soziale Dienste // Pädagogik: Theorie und Philosophie // Bildungswesen: Organisation und Verwaltung // Schule und Lernen: Studium Generale // Lernkompetenz // Bildungsstrategien und // Bildungssysteme und // strukturen, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 270, Abbildungen: zahlreiche Tabellen, und Grafiken, Gewicht: 356 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Gesundheit und Soziale Arbeit
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange war Gesundheit in der Geschichte der Sozialen Arbeit ein zentraler Gegenstand und die Gesundheitsfürsorge der größte Arbeitsbereich. Auch heute noch sind 20-25 Prozent der Fachkräfte entweder im Sozialwesen mit gesundheitsbezogenen Aufgaben betraut oder im Gesundheitswesen tätig. Ein Bedeutungszuwachs ist aufgrund des demografi schen Wandels sowie der Veränderung des Krankheitsspektrums absehbar. Der vorliegende Band führt in das Thema ein, präsentiert Grundsachverhalte, Konzepte sowie Probleme und stellt zudem ausgewählte Praxisfelder vor.Mit Beiträgen von Christine Daiminger, Peter Hammerschmidt, Christian Janßen, Karl Kälble, Stefan Pohlmann, Peter Reinicke, Juliane Sagebiel, Klaus Weber und Sascha Weber

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Auslese und Anpassung der Arbeiterschaft der ge...
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zugleich Schriftenreihe des Fachbereiches Sozialwesen an der Hochschule Niederrhein, Band 57 Marie Bernays (1883–1939) studierte als eine der ersten Frauen in Deutschland Nationalökonomie bei Max Weber. Nicht nur als Studentin war sie Vorreiterin: Zur Vorbereitung ihrer Dissertation liess sie sich 1908 regulär bei der Gladbacher Aktienspinnerei als Arbeiterin einstellen, um mit neuen Methoden der teilnehmenden Beobachtung das Alltags- und Arbeitsleben der Fabrikarbeiter und -arbeiterinnen in den grossen Fabriksälen zu erforschen. Als Kollegin erfuhr sie vieles, was die Wissenschaftlerin verwerten konnte. Die Direktion der Gladbacher Spinnerei gewährte ihr zusätzlich Einblick in ihre Personalunterlagen, die Aufschluss über die soziale Zusammensetzung der Belegschaft gaben. So gelang es Bernays, ein Sittengemälde des Arbeiterinnenlebens in der schnell wachsenden Textilindustriestadt Mönchengladbach zu zeichnen, das nicht nur Zeitgenossen verstörte, sondern auch ein heute noch lesenswertes Dokument über Leben, Treiben, Gefühle, Wünsche und Hoffnungen der Menschen in der verwirrenden Zeit der Hochindustrialisierung und Verstädterung liefert. Christian Wolfsberger, Leiter des Stadtarchivs Mönchengladbach, legt eine kommentierte Neuausgabe des 1910 veröffentlichen Textes vor. Silke Schütter, Professorin für Sozialpolitik an der Hochschule Niederrhein, ordnet die Dissertation und das Wirken Bernays – engagierte Frauenrechtlerin und Leiterin einer der ersten Sozialen Frauenschulen in Deutschland – in ihre wissenschaftsgeschichtlichen und gesellschaftspolitischen Zusammenhänge ein; die Biografie Bernays, ihre Bibliografie sowie eine Beschreibung der Stadt Mönchengladbach im Jahr 1908 ergänzen den Band.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Auslese und Anpassung der Arbeiterschaft der ge...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zugleich Schriftenreihe des Fachbereiches Sozialwesen an der Hochschule Niederrhein, Band 57 Marie Bernays (1883–1939) studierte als eine der ersten Frauen in Deutschland Nationalökonomie bei Max Weber. Nicht nur als Studentin war sie Vorreiterin: Zur Vorbereitung ihrer Dissertation ließ sie sich 1908 regulär bei der Gladbacher Aktienspinnerei als Arbeiterin einstellen, um mit neuen Methoden der teilnehmenden Beobachtung das Alltags- und Arbeitsleben der Fabrikarbeiter und -arbeiterinnen in den großen Fabriksälen zu erforschen. Als Kollegin erfuhr sie vieles, was die Wissenschaftlerin verwerten konnte. Die Direktion der Gladbacher Spinnerei gewährte ihr zusätzlich Einblick in ihre Personalunterlagen, die Aufschluss über die soziale Zusammensetzung der Belegschaft gaben. So gelang es Bernays, ein Sittengemälde des Arbeiterinnenlebens in der schnell wachsenden Textilindustriestadt Mönchengladbach zu zeichnen, das nicht nur Zeitgenossen verstörte, sondern auch ein heute noch lesenswertes Dokument über Leben, Treiben, Gefühle, Wünsche und Hoffnungen der Menschen in der verwirrenden Zeit der Hochindustrialisierung und Verstädterung liefert. Christian Wolfsberger, Leiter des Stadtarchivs Mönchengladbach, legt eine kommentierte Neuausgabe des 1910 veröffentlichen Textes vor. Silke Schütter, Professorin für Sozialpolitik an der Hochschule Niederrhein, ordnet die Dissertation und das Wirken Bernays – engagierte Frauenrechtlerin und Leiterin einer der ersten Sozialen Frauenschulen in Deutschland – in ihre wissenschaftsgeschichtlichen und gesellschaftspolitischen Zusammenhänge ein; die Biografie Bernays, ihre Bibliografie sowie eine Beschreibung der Stadt Mönchengladbach im Jahr 1908 ergänzen den Band.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot