Angebote zu "Werte" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

MAK- und BAT-Werte-Liste 2019
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.07.2019, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Maximale Arbeitsplatzkonzentrationen und Biologische Arbeitsstofftoleranzwerte - Ständige Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe. Mitteilung 55, DFG-Publikationen - MAK- und BAT-Werte-Liste 55, Auflage: 1/2019, Herausgeber: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Verlag: Wiley-VCH GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Arbeitsschutz // Arbeitsschutz u. Arbeitssicherheit // Arbeitssicherheit // Arbeitssicherheit u. Umweltschutz i. d. Chemie // Chemie // Gesundheits- u. Sozialwesen // Toxikologie, Produktform: Kartoniert, Umfang: 320 S., Seiten: 320, Format: 1.3 x 24 x 17 cm, Gewicht: 558 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Ethik heilpädagogischen Handelns
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der zunehmenden Professionalisierung im Sozialwesen - und das gilt auch für die Heilpädagogik - haben Fragen der ethischen Grundorientierung an Dringlichkeit gewonnen. Heilpädagogen benötigen neben der fachlich-methodischen Qualifikation auch ethische Kompetenz bei der Bewältigung oft unübersichtlicher Problemlagen. Der Band legt dar, welche brisanten ethischen Herausforderungen im Zeichen von Inklusion erwachsen.Im Entwurf einer Professionsethik geht es dann darum, die verbindlichen Werte und handlungsleitenden Optionen im heilpädagogischen Berufskontext zu konkretisieren. Ethik erscheint hier als professioneller Lernprozess, in dessen Verlauf die Fachkräfte ethische Kompetenz als Reflexions-, Entscheidungs- und Handlungskompetenz entwickeln. Dieser Band liefert mit einer modernen Professionsethik zugleich wichtiges auf das Berufsfeld bezogenes ethisches Orientierungswissen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Ethik heilpädagogischen Handelns
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der zunehmenden Professionalisierung im Sozialwesen - und das gilt auch für die Heilpädagogik - haben Fragen der ethischen Grundorientierung an Dringlichkeit gewonnen. Heilpädagogen benötigen neben der fachlich-methodischen Qualifikation auch ethische Kompetenz bei der Bewältigung oft unübersichtlicher Problemlagen. Der Band legt dar, welche brisanten ethischen Herausforderungen im Zeichen von Inklusion erwachsen.Im Entwurf einer Professionsethik geht es dann darum, die verbindlichen Werte und handlungsleitenden Optionen im heilpädagogischen Berufskontext zu konkretisieren. Ethik erscheint hier als professioneller Lernprozess, in dessen Verlauf die Fachkräfte ethische Kompetenz als Reflexions-, Entscheidungs- und Handlungskompetenz entwickeln. Dieser Band liefert mit einer modernen Professionsethik zugleich wichtiges auf das Berufsfeld bezogenes ethisches Orientierungswissen.

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Kinder und Rituale. Warum sind Rituale für Kind...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena (Fachbereich Sozialwesen), Veranstaltung: Kommuniation, 39 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutzutage stellen sich viele Eltern die Frage, wie sie ihren Kindern moralische und Ethische Werte vermitteln können in einer von Oberflächlichkeit, Materialismus und Medienkonsum beeinflussten Gesellschaft. Die heutigen gesellschaftlichen Bedingungen sind nicht gerade förderlich für ein harmonisches Familienleben. Die Individualisierung und die Auflösung traditioneller Bindungen führt zu einem Rückgang des öffentlichen Lebens, "... dem eine erhöhte Erwartung an das Private und im speziellen an die familiären Beziehungen in der Kernfamilie folgt." (vgl. Sennet, 1998, S. 189/190; zit. nach Lossin, 2003, S. 19) Wenn sich heute Eltern für ein Kind entscheiden, geschieht dies vorwiegend (im Hinblick auf heutige Verhütungsmöglichkeiten) aufgrund emotionaler Bedürfnisse. Kinder sollen den emotionalen Wunsch erfüllen, den sowohl die Gesellschaft als auch die Partnerschaft häufig nicht mehr erfüllen können. Eltern wollen im Umgang mit dem Kind "...Fähigkeiten wieder entdecken und Bedürfnisse äußern, die in der technisch-wissenschaftlichen Zivilisation schmerzhaft vermisst werden: Geduld und Gelassenheit, Fürsorglichkeit und Einfühlungsvermögen, Zärtlichkeit, Offenheit, Nähe. (...)" (vgl. Beck, Beck-Gernsheim, 1990, S. 139; zit. nach Lossin, 2003, S. 28) Die Fähigkeit sich gegenseitig in der Familie Freude, Halt, Trost, Sinn und Identität zu geben, soll die Familie aus sich selbst heraus entwickeln und sich ständig erneuern. Unterstützung bekommt sie von außen in der Regel wenig, sondern wird mit Konkurrenz und Rechtfertigungsnöten konfrontiert. Das Familienleben soll zudem die Wünsche und Gefühle aller Beteiligten berücksichtigen, auch die der Kinder, wodurch ein dauerndes Aushandeln und Diskutieren erforderlich ist. Helfen können hier Rituale. Sie können in einer sich ständig verändernden Gesellschaft Halt und Stabilität bieten. Rituale schaffen in der Familie Gemeinsamkeiten, die im Alltag sonst unter gehen und sie können den Zusammenhalt der Familie stärken. Sie werden in der Familie entwickelt und gepflegt, stehen jedoch im Kontext mit der Kultur und Gesellschaft, in der die Familie lebt. Familienrituale können vielfältig sein und sich auf die kleinsten Handlungen oder Gefühle beziehen. (vgl. Lossin, 2003, S.1-28)

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Kinder und Rituale. Warum sind Rituale für Kind...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena (Fachbereich Sozialwesen), Veranstaltung: Kommuniation, 39 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Heutzutage stellen sich viele Eltern die Frage, wie sie ihren Kindern moralische und Ethische Werte vermitteln können in einer von Oberflächlichkeit, Materialismus und Medienkonsum beeinflussten Gesellschaft. Die heutigen gesellschaftlichen Bedingungen sind nicht gerade förderlich für ein harmonisches Familienleben. Die Individualisierung und die Auflösung traditioneller Bindungen führt zu einem Rückgang des öffentlichen Lebens, "... dem eine erhöhte Erwartung an das Private und im speziellen an die familiären Beziehungen in der Kernfamilie folgt." (vgl. Sennet, 1998, S. 189/190; zit. nach Lossin, 2003, S. 19) Wenn sich heute Eltern für ein Kind entscheiden, geschieht dies vorwiegend (im Hinblick auf heutige Verhütungsmöglichkeiten) aufgrund emotionaler Bedürfnisse. Kinder sollen den emotionalen Wunsch erfüllen, den sowohl die Gesellschaft als auch die Partnerschaft häufig nicht mehr erfüllen können. Eltern wollen im Umgang mit dem Kind "...Fähigkeiten wieder entdecken und Bedürfnisse äußern, die in der technisch-wissenschaftlichen Zivilisation schmerzhaft vermisst werden: Geduld und Gelassenheit, Fürsorglichkeit und Einfühlungsvermögen, Zärtlichkeit, Offenheit, Nähe. (...)" (vgl. Beck, Beck-Gernsheim, 1990, S. 139; zit. nach Lossin, 2003, S. 28) Die Fähigkeit sich gegenseitig in der Familie Freude, Halt, Trost, Sinn und Identität zu geben, soll die Familie aus sich selbst heraus entwickeln und sich ständig erneuern. Unterstützung bekommt sie von außen in der Regel wenig, sondern wird mit Konkurrenz und Rechtfertigungsnöten konfrontiert. Das Familienleben soll zudem die Wünsche und Gefühle aller Beteiligten berücksichtigen, auch die der Kinder, wodurch ein dauerndes Aushandeln und Diskutieren erforderlich ist. Helfen können hier Rituale. Sie können in einer sich ständig verändernden Gesellschaft Halt und Stabilität bieten. Rituale schaffen in der Familie Gemeinsamkeiten, die im Alltag sonst unter gehen und sie können den Zusammenhalt der Familie stärken. Sie werden in der Familie entwickelt und gepflegt, stehen jedoch im Kontext mit der Kultur und Gesellschaft, in der die Familie lebt. Familienrituale können vielfältig sein und sich auf die kleinsten Handlungen oder Gefühle beziehen. (vgl. Lossin, 2003, S.1-28)

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Konzeptionelle Überlegungen im Bereich ambulant...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheit - Pflegewissenschaft - Sonstiges, Note: 1,3, Universität zu Köln (Humanwissenschaftliche Fakultät, Department für Heilpädagogik und Rehabilitation), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht, welche Rückschlüsse sich für eine "Evidenzbasierte Praxis" in der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung ziehen lassen. Es handelt sich bei dieser Arbeit ausdrücklich nicht um ein Konzept evidenzbasierter Praxis. Es besteht der Anspruch, einige relevante Felder für ein Modell eines im Sozialwesen integrierbaren Evidenzbegriffs aufzuzeigen. Somit wird hoffentlich ein kleiner Beitrag zum "sozialen Aushandlungsprozess" evidenzorientierter Leitbilder im Sozialsystem geleistet.Das neuere Phänomen "Wohlfahrtpluralismus" muss als Balanceakt im Spannungsfeld verschiedener Wertehaltungen und Denkstile betrachtet werden, die innerhalb der professionellen Organisation und Gestaltung gesundheitsbezogener und sozialer Hilfen im Dritten Sektor je eine berechtigte Rolle spielen. Gleichzeitig erwachsen mit der Professionalismuskritik durch die Adressaten auch von "innen" Legitimationsansprüche, was die professionelle Arbeit zum grundsätzlichen Überdenken ihrer Wissensbasis und des Gebrauchswerts ihrer Handlungspraktiken zwingt. Mithilfe der klinischen Epidemiologie und ihrer naturwissenschaftlich ausgerichteten Wissenskonzeption versteht sich die "Evidenzbasierte Praxis" (EbP) aus der Medizin (EbM) kommend als Anleitungsmodell der gezielten Implementation wissenschaftlichen Wissens und Abwehr gegenüber "eminenzbasierter" Deutungshoheit, Autorität und Tradition. Damit scheint professionelles Handeln begründet, denn "Evidenz" verspricht, verstanden als "Beweis", die Bereitstellung gültigen wissenschaftlichen Wissens und das Konzept der EbP seine Übertragung in die Praxis. "Evidenz" erweist sich jedoch als mehrdimensionales Konstrukt. Zunehmend gewinnen Kooperation und Koordination als professionelle Handlungstypen sowie die Verschachtelung informeller und formeller Hilfen als zentrale Qualitätsmerkmale des Sozialsystems an Bedeutung. Des Weiteren kann Forschung als gesellschaftliches System und "gültiges Wissen" als Produkt komplexer sozialer Aushandlungsprozesse um Werte beschrieben werden. Unterschiedliche Qualitätsurteile und abweichende Präferenzen setzen vereinfachten InputOut-Relationen der Wirkungsforschung deutliche Grenzen. Verschiedene Bedeutungsebenen der Evidenz werden unter Realgegebenheiten vor allem dann deutlich, wenn "Evidenz" mit dem "Evidenten" in ein Passungsverhältnis gebracht werden muss.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Partizipation in der politischen Bildungsarbeit
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Sozialpädagogik, Note: 2,3, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, Veranstaltung: Schwerpunkt Partizipation und Sozialraumorientierung (PuS), Sprache: Deutsch, Abstract: Um loszulegen, musst Du aufhören zu Reden und anfangen zu Handeln' (angelehnt an Walt Disney). Was genau macht ihr da eigentlich, bei "DENK-MAL-WERTE"? "Du redest immer von Demokratie und Werten und dass wir alle miteinander sprechen sollen, um zusammenzubleiben. Sag es mal so, dass wir es verstehen!" Wir, das sind eine Gruppe von Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen und aus verschiedenen Zusammenhängen Gedanken über das Zusammenleben in unserer Gesellschaft/ Gemeinschaft machen und gemacht haben. Ein gemeinsamer, respektvoller und toleranter Umgang untereinander, der auf bestimmten Vereinbarungen aufbaut, soll dazu beitragen, dass wir trotz Individualität und Andersartigkeiten gut (passend) mit einander leben können. Diese Ausarbeitung stellt ein sehr praktisches Beispiel politischer Bildungsarbeit anfassbar dar. Ich möchte mit vielen Menschen ins Gespräch kommen und versuchen über gesellschaftsfähige Werte und Demokratie in unserer Gesellschaft zu diskutieren. Viele unterschiedliche und individuelle Wertvorstellungen sollten gemeinsame Adapter finden. Meine Gedanken sind nicht Werteverfall oder Werteverlust. Sondern 'lose Enden' sollten wieder zusammengebunden bzw. eigene Werte auf Gemeinschaftsfähigkeit überprüft werden. Damit wir in unserer Gesellschaft zusammenbleiben. Es liegt in unserer aller Verantwortung dafür zu sorgen, jungen Menschen Handlungsmöglichkeiten, Erlebnisse und Perspektiven für eine demokratische und wertvolle Zukunft an die Hand zu geben. Ein Dialog über soziales Miteinander und die Ausgestaltung eines gemeinsamen Lebens in unserer Demokratie ist der Hauptfokus des Projektes. Dabei müssen 'Alle' gleichermaßen in den Dialog einbezogen werden. Individualität sollte aus meiner Sicht so gelebt werden, dass die Fähigkeit besteht, dabei andere Menschen mit im Blick zu haben und niemanden auszugrenzen. An Institutionen, wie Schulen, Vereinen, Jugendhilfeeinrichtungen, aber auch an Unternehmen und politische Vereinigungen kann das Projekt andocken um einen respektvollen Umgang zu vereinbaren und demokratisch Vereinbarungen für ein soziales Miteinander zu entwickeln. Hier: selbstbestimmt über die Teilnahme am Projekt zu entscheiden und somit demokratisch die Entscheidung zu treffen, ob dieses dann stattfindet. Also los, lasst uns gemeinsam auf den Weg machen! Lassen Sie sich durch dieses innovative Projekt animieren und motivieren. Viele Spaß beim hoffentlich erlebnisreichen lesen. Herzlich Ihr Sascha Grammelsdorff

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Schwesternliebe - eine Halal-Seifenoper
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Meryam wird in eine Großfamilie einer Parallelgesellschaft in Deutschland hineingeboren. Als Teenie rebelliert sie gegen die traditionelle Lebensart ihrer Familie. Ihre Mutter stiftet den ältesten Sohn an, Meryam zu verprügeln. Diese läuft von zuhause fort und versteckt sich bei der Familie ihrer Schulfreundin Anne. Von einer staatlichen Einrichtung betreut, arbeitet Meryam hart, studiert, und es gelingt ihr, als junge Frau auf eigenen Füßen zu stehen. Nach dem Studium arbeitet sie als Assistentin in einer Anwaltskanzlei, während Anne im Sozialwesen tätig ist. Von der Freundin erfährt Meryam, dass ihre Großfamilie nicht mehr existiert: Einige Mitglieder sind tot, andere im Knast oder krank. Nur ihre Schwester, die noch ein Kind war, als Meryam das Elternhaus verlassen hatte, ist übriggeblieben und obdachlos geworden. Anne setzt Meryam unter Druck, ihre noch immer minderjährige Schwester bei sich aufzunehmen. Letztendlich holt Meryam ihre Schwester zu sich. Doch die Weltanschauungen der beiden prallen aufeinander. Die jüngere Latifah hat die traditionellen Werte des Clans verinnerlicht und verabscheut Meryems deutsche Lebensart. Anne verlangt von ihrer Freundin, Geduld mit der Schwester zu haben ... Aber Geduld ist kein Zaubermittel, um diesen culture clash zu verhindern.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Partizipation in der politischen Bildungsarbeit
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Sozialpädagogik, Note: 2,3, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, Veranstaltung: Schwerpunkt Partizipation und Sozialraumorientierung (PuS), Sprache: Deutsch, Abstract: Um loszulegen, musst Du aufhören zu Reden und anfangen zu Handeln' (angelehnt an Walt Disney). Was genau macht ihr da eigentlich, bei "DENK-MAL-WERTE"? "Du redest immer von Demokratie und Werten und dass wir alle miteinander sprechen sollen, um zusammenzubleiben. Sag es mal so, dass wir es verstehen!" Wir, das sind eine Gruppe von Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen und aus verschiedenen Zusammenhängen Gedanken über das Zusammenleben in unserer Gesellschaft/ Gemeinschaft machen und gemacht haben. Ein gemeinsamer, respektvoller und toleranter Umgang untereinander, der auf bestimmten Vereinbarungen aufbaut, soll dazu beitragen, dass wir trotz Individualität und Andersartigkeiten gut (passend) mit einander leben können. Diese Ausarbeitung stellt ein sehr praktisches Beispiel politischer Bildungsarbeit anfassbar dar. Ich möchte mit vielen Menschen ins Gespräch kommen und versuchen über gesellschaftsfähige Werte und Demokratie in unserer Gesellschaft zu diskutieren. Viele unterschiedliche und individuelle Wertvorstellungen sollten gemeinsame Adapter finden. Meine Gedanken sind nicht Werteverfall oder Werteverlust. Sondern 'lose Enden' sollten wieder zusammengebunden bzw. eigene Werte auf Gemeinschaftsfähigkeit überprüft werden. Damit wir in unserer Gesellschaft zusammenbleiben. Es liegt in unserer aller Verantwortung dafür zu sorgen, jungen Menschen Handlungsmöglichkeiten, Erlebnisse und Perspektiven für eine demokratische und wertvolle Zukunft an die Hand zu geben. Ein Dialog über soziales Miteinander und die Ausgestaltung eines gemeinsamen Lebens in unserer Demokratie ist der Hauptfokus des Projektes. Dabei müssen 'Alle' gleichermaßen in den Dialog einbezogen werden. Individualität sollte aus meiner Sicht so gelebt werden, dass die Fähigkeit besteht, dabei andere Menschen mit im Blick zu haben und niemanden auszugrenzen. An Institutionen, wie Schulen, Vereinen, Jugendhilfeeinrichtungen, aber auch an Unternehmen und politische Vereinigungen kann das Projekt andocken um einen respektvollen Umgang zu vereinbaren und demokratisch Vereinbarungen für ein soziales Miteinander zu entwickeln. Hier: selbstbestimmt über die Teilnahme am Projekt zu entscheiden und somit demokratisch die Entscheidung zu treffen, ob dieses dann stattfindet. Also los, lasst uns gemeinsam auf den Weg machen! Lassen Sie sich durch dieses innovative Projekt animieren und motivieren. Viele Spaß beim hoffentlich erlebnisreichen lesen. Herzlich Ihr Sascha Grammelsdorff

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot